Wenningstedt: 04651-9570373 / Hörnum: 04651-9954410 info@suedkap-surfing.de

Windsurfkurse auf Sylt

Windsurfen lernen ist einfach und macht viel Spaß

„Ein individueller, den Fertigkeiten und Lerntypen entsprechender Umgang ist die Methode, mit der wir euch in die Grundkenntnisse des Windsurfens einführen. Mit einem Lehrer- Schülerverhältnis von 1:6  und stätig dem besten Material ausgerüstet, sind wir einer der erfolgreichsten Windsurfschulen – nicht nur auf Sylt. Perfekt abgestimmte Übungen und Moderne, besonders stabile Boards für kräftige Männer und extra leichte Surfsegel für Frauen und Kids erlauben ein kraftsparendes Windsurfen mit maximalen Erfolgserlebnis.“

Windsurf-Anfängerkurs

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt…Im Windsurfkurs für
Anfänger lernt ihr das sichere Surfen und Steuern eines
Windsurfbretts… mehr

Windsurf-Aufbaukurs

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – der Aufbau-
kurs steht für die Vertiefung, Festigung und vor allem für
Fortschritt im Windsurfen …mehr

Windsurf-Kinderkurs

Jeder fängt mal klein an…
Kinder ab 7 Jahre können bei uns Windsurfen lernen
und ihren Junior Surfschein machen. Während des Surfkurs … mehr

Windsurf-Familiensurfkurs

Alle für Einen, Einer für Alle – Erlebt Wassersport mit der
ganzen Familie und macht Windsurfen zu eurem persönlichen
Urlaubshighlight…mehr

Windsurf-Privatkurs

In diesem 1:1-Intensiv-Unterricht kannst du innerhalb kürzester Zeit
dein Ziel im Windsurfen z.B. im Wasserstart oder Fußschlaufen fahren zu erreichen….mehr

Kinder Windsurf-Aufbaukurs

Dieser Kurs für Kids steht  für Action und Wasserspaß pur.
Perfekt für alle Wasserratten die bereits den Anfängerkurs
absolviert haben…mehr

Wo Windsurfen auf Sylt ?

Der beliebteste Surfspot auf Sylt und auch das größte Windsurfcenter der Insel liegt in Hörnum. Hier auf der Ostseite am Orts- Strand findest du alles was du und deine Freunde und Familie für einen Tag am Strand braucht. Unsere Surfschule ist mit aktueller Surf-Ausrüstung für jedes Fahr können ausgestattet. Du findest hier auch eine sehr gute Infrastruktur mit Restaurant, Kiosk, Strandkörbe sowie einem Spielplatz am großen bewachten Surf- und Badestrand.  In einer geschützten sichelförmigen Bucht hast du die optimalen Voraussetzungen um sicher und mit viel Spaß Windsurfen zu lernen oder dich zu verbessern! Für deine persönliche Sicherheit beim Surfen haben wir täglich eine Aufsicht für unsere Surfschüler und Surf-Verleih Gäste. Wir verfügen über 3 Leistungsstarke Motorboote die dich bei Gefahr zurückholen können.
Für alle, die bereits in die Welt des Windsurfen eingetaucht sind können hier modernes Surf Material von Markenherstellern mieten und bekommen Tipps & Trick vom Surfcoach. Wer den Beach Start üben will oder einfach nach einer längeren Pause wieder einsteigen möchten, hat hier die richtigen Voraussetzung. Neben dem beliebten Flachwasser Revier gibt es auch eine Möglichkeit in Wenningstedt am Wavespot in der Brandung zu Windsurfen.

Was ist ein VDWS Surfkurse ?

Als VDWS Wassersportcenter führen wir unsere Surfkurse nach den sehr hohen Qualitätsrichtlinien des Verband Deutscher Wassersport Schulen durch. Alle VDWS-Trainer nehmen regelmäßig an Weiterbildungen teil und teilen ihr fachliches Wissen im Surfkurs mit dir. Ein VDWS Windsurfkurs ist an Hand von festgelegten Normen zur Qualitätssicherung ein Markenzeichen für Surfschulen wie zum Beispiel Südkap Surfing.
 

Wer hat das Windsurfen erfunden ?

Jim Drake erfand 1964 den Windsurfer und startete 1967 die ersten Windsurf Versuche damit in der Jamaica Bay in New York. 

Wie lang ist ein Surfbrett ?

Ab 8 Fuß (244 cm) werden Surfboards als Longboards bezeichnet. Kleinere Surfbretter nennt man Shortboards. Beim Windsurfen lernen ist aber das Volumen wichtiger als die Länge eines Windsurfbretts!

Windsurf Zusatztag

Jede Sekunde auf dem Board und am Segel, gibt dir ein Stück mehr Gefühl  für diesen Sport. Du möchtest nach deinem Kurs weitere Kurseinheiten besuchen, dann buche einfach einen weiteren Kurstag dazu.

Wann brauche ich ein Trapez?

Wenn dich das Windsurf Fieber gepackt hat, wirst du nach einem längeren Surf das Gefühl bekommen, immer längere Arme zu haben. Für diesen Fall wurde vor langer Zeit ein einfaches tool entwickelt…das Trapez. Ob Sitz oder Hüfttrapez ist erst einmal nicht so wichtig, die Hauptsache ist, du entlastet deine Arme um Kraft für tolle Manöver zu sparen. Wie wir uns richtig in Trapez einhängen und sicher damit fallen, zeigen wir dir in einem Aufbaukurs bei uns auf Sylt.

 Mit dem Südkap Team Windsurfen lernen

Unser sportliches und lizenziertes Windsurfteam freut sich darauf, seine Leidenschaft zum Meer und dem Sport mit dir zu teilen. Unsere Trainer sind seit Jahren ein fester Bestandteil der Südkap Surfing Familie und kennen die Gegebenheiten am Surfspot wie kein anderer.

Windsurfen in Deutschland ?

Mit gleich 2 Meeren und über 2389 km Küstenlänge an Nordsee und Ostsee gibt es viele Möglichkeiten Windsurfen zu lernen und in der Freizeit auszuüben. Schleswig-Holstein liegt sogar zwischen den Meeren und hat durch dieser besonderen Lage eine hohe Beliebtheit bei Wassersportlern und vorallem bei Windsurfern. Mit Sylt, Fehmarn und St. Peter Ording liegen gleich 3 Top Surfmekka für Windsurfer in Schleswig-Holstein.

Windsurfen & Camping

Ob Windsurfen oder einfach am Strand relaxen. Eine Alternative zur Ferienwohnung ist der Campingurlaub. Auf der Insel Sylt stehen sogar gleich 7 Campingplätze zur Auswahl. Die schönsten Campingplätze unserer Meinung nach sind in dieser Reihenfolge:
1. Campingplatz Hörnum
2. Campingplatz Wenningstedt
3. Campingplatz Kampen und Dünen Campingplatz Westerland
Alle aufgezählten Campingplätze verfügen auch über Wohnmobilstellplätze für Campervans, VW Bus und Co. und liegen in direkter Nähe zur Nordsee am Strand.

 

Windsurfen an der Nordsee

Auf Sylt findest du eine Vielzahl an Surfspots die auch von den Gezeiten, Ebbe und Flut, befahrbar sind. Ob Flachwasser, Stehrevier oder Welle. Auf Sylt gibt es für jedes Windsurflevel den Passenden Windsurf Spot

Was heißt Windsurfen ?

Beim Windsurfen ist man im Einklang mit der Natur und kann somit die gewaltige Kraft der Nordsee und die Geschwindigkeit des Windes hautnah spüren. Im Vergleich zur Ostsee ist die Nordsee rauer, fast schon etwas störrisch und es ist somit nicht ungewöhnlich, dass der Wellengang hier etwas höher ist. Aber genau aus diesem Grund startet 1984 weltweit eines der größten Winsurf-Events auf Sylt / Westerland. Der Windsurf World Cup findet jährlich am bekannten Brandenburger Strand auf Sylt statt und verzeichnet mehr als 200.000 Zuschauer die sich den Wettkampf der Windsurf-Profis jährlich anschauen. Ach das Team von Südkap Surfing nimmt jedes Jahr an diesem Event auf Sylt teil und und mischt mit der Segelnummer Sylt-36/(G-36) bei den Windsurfprofis der Weltelite mit.
Aber man muss kein Profi sein um auf der Nordsee Windsurfen zu können, denn ähnlich wie die Ostsee bietet die Nordsee große Stehreviere für alle die sich noch nicht so viel zutrauen. Dennoch sollte man die Nordsee mit ordentlich viel Respekt begegnen und vor allem auf die Gezeiten achtgeben.  Du willst Windsurfen lernen oder bist dir nicht sicher ob der Spot und die Bedingungen das Richtige für dich ist? Sprecht uns einfach an das Team von Südkap Surfing wird euch hier mit Rat und Tat zur Seite stehen, denn Eure Sicherheit liegt uns am Herzen. Mehr zu unserem Windsurf Anfängerkurs oder zu den Surfspost auf Sylt findest du auf

Windsurfen Performance Training

Du windsurfst schon seit Jahren, kommst jetzt aber nicht mehr weiter oder möchtest was Neues dazu lernen? Kein Problem, wir bieten dir Privatsurfstunden und können somit ganz genau auf deine bisherigen Erfahrung und Windsurftechnik eingehen. Dadurch garantieren wir dir Fehler, die sich im Laufe deiner Surfkarriere eingeschlichen haben, gezielt auszugleichen. Du wirst Zeit haben neu erlerntes an Land und im Wasser zu trainieren. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken und analysieren deinen Surfverhalten im Wasser und verbessern gemeinsam deine Skills auch an Land. Wir legen Wert auf deine eigenen Ziele und zeigen dir den Weg dort hin.  Somit geben wir deiner Surfpraxis einen neuen Input und dir mehr Motivation für deinen nächsten Windsurftag.

Windsurfen Geschichte ?

Die Geschichte des Windsurfens und die Entwicklung dieses Sports geschah im 20. Jahrhundert, wenn auch die tatsächliche Geburt erst während der 60er Jahre statt fand. Jim Drake war es, der in den 60er Jahren begann, seine Erfindung weiter zu entwickeln. Der Amerikaner versah damals ein Surfbrett mit einem Segel, wenn auch sein erstes Model so gut wie nichts mit dem heutigen Endergebnis zu tun hatte. Zu Beginn war Drake nicht sofort in der Lage, das Rigg bzw. das Segel beweglich und drehbar zu befestigen. Im Jahre 1969 patentierte Jim Drake seine Erfindung gemeinsam mit seinem Partner Hoyle Schweitzer, der auch die Rechte dafür erwarb. Seit dem sind über 30 Jahre stetiger Weiterentwicklung der einzelnen Elemente der Windsurfausrüstung ins Land gegangen, es haben sich verschiedene Disziplinen herausgebildet, es werden unterschiedliche Arten von Windsurfboards, und von unterschiedlicher Größe hergestellt, jedoch ist man dabei dem anfänglichen Prinzip des Windsurfens treu geblieben, nämlich mit der Hilfe des Windes über das Meer zu gleiten.
In den siebziger Jahren setzte sich die Entwicklung des Windsurfens verstärkt fort. In den ersten Jahren verbreitete sich der Sport in Ländern wie Deutschland, England oder Japan. Jedoch war es auf Hawaii, wo zwei Einheimische auf die Idee kamen, zur Verbesserung des Gleichgewichts vor allem beim Surfen in schwierigen Bedingungen, mit starkem Wind und hohen Wellen, etwas am Brett zu befestigen, um mit den Füssen besser Halt zu finden. Das war die Geburtsstunde der Fußschlaufen. Die Entwicklung des Windsurfens schritt immer weiter voran. In den achtziger Jahren wurde Windsurfen schließlich zur Trendsportart. Der Wasserstart wurde erfunden, die Länge der Windsurfboards verkürzte sich drastisch, wie auch die Länge der Gabelbäume stark reduziert wurde. Weiterhin wurde auch zunehmend auf das Design und die Gestaltung der Boards und Segel Wert gelegt. Auf der ganzen Welt fand man ideale Spots zum Windsurfen, wie in Hookipa auf Hawaii, in Tarifa in Spanien, aber auch in Neuseeland und in England entdeckte man immer wieder neue Windsurfspots. Im Jahre 1984 wurde Windsurfen zur olympischen Disziplin erklärt.
Die Entwicklung des Windsurfens schreitet auch in der Gegenwart stetig voran. Insbesondere auf Hawaii leben viele namhafte Entwickler, wie zum Beispiel Robby Naish, die regelmäßig Neuerungen entwerfen, in diesem Sport, wo Wind und Wellen die ständigen Begleiter sind. Auch in Europa gibt es zahlreiche Anhänger des Windsurfens, mit tausenden Sportlern in Ländern wie Frankreich, Deutschland, England und Spanien. Deutschland ist dabei überraschend gut für den Windsurfsport geeignet so kommt einmal jährlich der Windsurf World Cup auf die Nordseeinsel Sylt und mit ihm seine Anhänger und Stars der Surf-Szene. Mit über 150 Teilnehmern ist der Surfcup auf Sylt die größte Windsurf- Veranstaltung Weltweit. Weltmeister in der Welle ist sogar ein Deutscher namens Phillip Köster, auch sonst mischen einige deutsche Windsurfer im vorderen Feld der internationalen Surf-Komunity mit.

Youtube Video Master of the Ocean

Spaß beim Windsurfen auf Sylt

Deutschland und vorallem die Nordsee und Ostsee ist ein idealer Ort für Windsurfer. Das maritime Klima sorgt vor allem auf Sylt für ganzjährig gute Windsurfbedingungen. Neben der offenen Nordsee gibt es aber auch gemäßigte Windsurfgebiete auf Sylt wie z.B. in unserer Surfschule in Hörnum. Das seicht abfallende Ufer und die geschützte Lage am Ostufer sorgen für sehr gute Windsurftage bei Anfängern und fortgeschrittene Windsurfer im Surfurlaub. Neben dem Angebot aus Windsurfkursen kann man an der Windsurfschule auch Surfbretter mieten oder sich einfach nur einen Neo leihen.

Wie lange dauert ein Windsurfkurs ?

Ein Basiskurs (1) im Windsurfen dauert 3 Tage an. In dieser Zeit erlernt jeder Windsurfschüler die Grundlagen beim Windurfen. Nach dem Basiskurs stehen die Optionen für einen weiterführenden  Windsurfkurs bereit. Der weiterführende Surfkurs auch Aufbaukurs oder Basiskurs 2 genannt knüpft am Könnensstand der Windsurfer nach dem Basis 1 Kurs an. Bei Südkap Surfing kannst du aber auch direkt deinen 6 tägigen Windsurf-Grundkurs buchen. Nach den 6 Tagen Windsurfkurs hast du gewiss einen Meilenstein gesetzt und hast die Windsurftechnik bereits gut verinnerlicht. 

Welche Windsurf-Grundlagen lerne ich ?

… im Basis Kurs

– Material-, Wetter- Wind- und Surfgebietskunde
– Brett und Segel für den Start richtig ausrichten
– Fahrposition auf dem Brett einnehmen und mit dem Segel anfahren
– Richtungswechsel mit halber Drehung des Segels über den Bug
– Surfbrett steuern und lenken mit dem Surfsegel „Höhe halten“
– Kurve in den Wind fahren und Wenden

Schnupper Windsurfen

Du wolltest schon immer mal wissen wie es ist mit hilfe des Windes über das Wasser zu surfen, dann ist ein Windsurf Schnupperkurs genau der richtige Einstieg. In zwei Stunden lernst du den Schotstart, einfach zu drehen und wie du sicher zurück zum Strand kommst.

Was ist in einem Surfkurs dabei ?

In jedem unserer Kurse stellen wir einwandfreies und auf dich persönlich abgestimmtes Material von Brett bis Segel kostenfrei zur Verfügung. Zusätzlich bekommst du warme, modische und bequeme Neoprenbekleidung zum Kurs gestellt. An kalten Tagen schützt dich zusätzlich eine warme Neopren Haube/ Kopfbedeckung. Für deine Sicherheit sorgen wir zusätzlich mit unseren Motorbooten, so können wir dich jederzeit wieder zurück an den Strand bringen. Alle Kurse beinhalten praktischen und theoretischen Unterricht und du erhältst deinen persönliches Feedback. Du musst also nur noch Badesachen, ein Handtuch, etwas zu Trinken und natürlich GUTE LAUNE mitbringen!
*Neoprenschuhe und Neoprenhandschuhe werden aus Hygiene-Gründen nicht verliehen, können aber vor Ort preisgünstig erworben werden.

Windsurfkurs für Kinder & Teenager ?

Windsurfen macht unglaublich viel Spaß! Vorallem wenn dieser Sport in einem Surfkurs von etwa gleichaltrigen Kinder oder Jugendlichen gemeinsam erlebt und gelernt wird. Neue Kids Windsurfboards und extra kleine und leichte Segel sorgen für optimale Voraussetzung. Der Kinder Surfkurs ist auch Ideal um andere Kids im Sylt Urlaub kennen zu lernen. Pro Surfkurs sind nur 6 Kinder auf einen Surflehrer verteilt.

Windsurfklinik & Windsurfseminar

Zusätzlich zu unserm Surf Kurs Angebot besteht die Möglichkeit an einer unserer Windsurf Aloha Wochen teil zu nehmen. Diese Windsurfklinik ist eine tolle Möglichkeit deine Windsurfskills zu verbessern und viel Zeit auf dem Wasser zu verbringen. 

Wann ist der Surf Cup auf Sylt ?

Der Windsurf World Cup Sylt dauert 10 Tage an und findet in diesem Jahr vom 25.09.2020 bis zum 04.10.2020 in Westerland statt. 
Genau die richtige Zeit um einen Windsurfurlaub mit dem weltweit größten Windsurf Event zu kombinieren. Plane deine Surfreise mit uns und besuche unser Windsurf Pro Center und nehme hautnah als zuschauer bei den Wettkämpfen der beste Windsurfer der Welt teil.

bis zum nächsten windsurfcup sind es

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Der Windsurf World Cup ist auf Sylt nicht mehr wegzudenken. Jedes Jahr kommen hunderte Windsurfer aus über 20 Nationen um  in den drei Disziplinen (Wave, Freestyle, Slalom und Foil) beim Windsurf World Cup auf Sylt ihr Können unter Beweis zu stellen. Und ihr habt die Mögilichkeit von Ende September bis Anfang Oktober, die Stars des Windsurfen am Brandenburger Strand in Westerland live und ganz nah zu erleben. Unter anderem sind hier Stars dabei wie:

 Sylter Surfer beim Surfcup dabei

Auch das Südkap Pro Team mit Surflehrer Lars Paustian und  Christopher Bünger Windsurflehrer und Inhaber von Südkap Surfing gehören zum Startfeld bei vielen nationalen und Internationalen Surfwettbewerben dazu. Beide stellen auch beim World Cup vor Sylt ihr  können mit den besten Atleten des Windsurf-Sports unter Beweis. Wer nicht nur zugucken möchte kann auf Sylt von April-Nov. an vielen Surfschulen den Umgang mit Windsurfsegel und Brett erlernen. Wichtig sollte bei der Auswahl der Schule die Gruppengröße und das Material sein. Nur so kann ein qualitative hoher und sicherer Unterricht gewehrleistet werden. Also fragt immer nach einem Motorboot für eure Sicherheit, nach dem Lehrer-Schülerschlüssel und lasst euch das Surfequipment und Neoprenbekleidung zeigen bevor es los geht. Selbstverständlich bieten wir auch bei Südkap Surfing Windsurfkurse an – wenn du als Anfänger von den Erfahrungen eines Windsurf World-Cup Profis profitieren möchtest, kannst du dich hier gern über unser Windsurf-Seminar erkundigen. Gern rufe uns aber auch an oder komme einfach in Wenninstedt oder Hörnum an unserer Surfschule vorbei. Deine Sicherheit und der große Spaß am Lernen ist bei Südkap Surfing garantiert. Windsurfen lernen bei World Cup Rider Christopher Bünger und dem Team von Suedkap Surfing, ist ein Spass für Winsurfanfänger sowie Aufsteiger. Unsere VDWS zertifizierten Surf- & Segeltrainer freuen sich auf dich.

Die richtige Windsurf Ausrüstung ?

Bei uns surfst du nur mit der besten und neusten Surf Ausrüstung. So hast du garantiert das optimalste Brett und Segel für deine Ansprüche, egal ob Anfänger oder Pro! Du kannst bei uns auch deine eigene Windsurf Ausrüstung kaufen. Wir beraten dich ehrlich und bieten dir faire Preise. Vor dem Kauf kannst du die Surf Ausrüstung bei uns sogar testen. Beim Kauf bekommst du die Gebühr für die Vermietung beim testen wieder gut geschrieben.

Surfshop Sylt

Neben unserer Windsurfschule betreiben wir auch einen Surfshop auf Sylt. Hier bekommst du neben Windsurf-Zubehör auch Neoprenanzug, Trapeze, Trapeztampen und gute gebrauchte Jahres Segel, Masten, Gabelbäume und Windsurf-Boards. Auf Bestellung auch gern neu Wahre. Neben dem Windsurfmaterial lädt der Surfshop in Hörnum zu einem längeren Aufenthalt in gemütlicher Atmosphäre ein. 

Windsurfen lernen in Deutschland ?

Du willst lieber Qualität statt Quantität? Dann surfen wir schon mal auf einer Wellenlänge! Denn wir bei Südkap Surfing sehen das genauso und genau aus diesem Grund unterrichten wir auch den Bereich Windsurfen in kleinen Gruppen. Als Erfahrener Windsurf Profi und Inhaber von Südkap Surfing legt Christopher Bünger viel Wert auf Qualität. Denn gerade zu Beginn einer Surfkarriere ist es wichtig auf eure Bedürfnisse einzugehen und euch mit den richtigen Tipps zu versorgen. Sonst erlebt man statt entspanntem Gleiten schnell Frust. Neben den wichtigsten Fahrtechniken erlernst du aber auch  Vorfahrts- und Verhaltensregeln die beim Windsurfen auch super wichtig sind.

 

Wo Windsurfen in den Ferien ?

Für deine Urlaubsplanung auf Sylt stellen wir jährlich unsere Kurstermine pünktlich zum Jahresanfang zusmmen. Aber auch für nicht Surfer ist Sylt ein beliebter Urlaubsort. Für einen Surfurlaub auf Sylt mit der Familie in den Ferien spricht vorallem die sehr gute Infrastruktur der Nordseeinsel aber auch die Natur mit ihren tollen Schutzgebieten sowie dem maritimen Flair mit Strandbars und Strandcafés mit Seeblick. Ein weiterer Plus Punkt für Sylt ist die kurze Anreise für einen Surfurlaub mit der Familie. Für Wassersport begeisterte Familien haben wir neben Kids und Teenager Surfkurse auch Familien Windsurfkurse im Programm.

Trendsport Windsurfen im Aufschwung

Südkap Surfing ist nicht zuletzt durch die Tätigkeit als Windsurfcenter und Surfschule am Szene geschehen des Trendsport Windsurfen dabei. Mit Surfschulinhaber Christopher Bünger (Südkap Surfing Sylt) startet seit vielen Jahren ein Teilnehmer bei den Surfcups der sich gegen den Profisport und für die berufliche Laufbahn im Surfbusiness entschieden hat. Trotz beruflichen Schwerpunkt ist die Leidenschaft zum Profisurfen nie verstummt.

World Cup Profi oder Surf Bussines ?

So müssen sich die Kontrahenten im Windsurfcup stehts vor dem Sylter Surfer in acht nehmen, denn schon häufiger bescherte er seinen Gegnern ein frühes aus im direkten Wettkampf in der Welle. So konnte sich der Windsurfer aus Westerland nach seinem Internationalen Debüt in der Disziplin „Wave“ bei der International Windsurfing Pro Tour in Afrika/ Cabo Verde mit  einem 14. Platz behaupten.  Vor heimischen Publikum auf Sylt in der Wertung Wave erreichte Christopher durch konsequent guten Leistungen bei vier Veranstaltungen an Nord- und Ostsee den dritten Platz in der Gesamtwertung der Deutschen Meisterschaft-Rangliste. Vor Chris Bünger (Sylt) platzierten sich auf Rang eins und zwei die Windsurf World Cup Profis Leon Jamaer und Max Dröge.

Bei den 2019 Wave European Championships Denmark belegte Christopher zuletzt einen 13. Platz bei den Männern und untermauert so einmal mehr seine Stärke in der Königsdisziplin Waveriding.
Durch die Vielseitigkeit des Hobbyathleten in der Welle erreichte den Sylter 2019 die Einladung zum Master of the Ocean 2019 in die Dominikanischen Republik. Bei diesem Format treten die Athleten ähnlich wie beim Zehnkampf in der Leichtathletik gleich in vier verschiedenen Surf-Sportarten gegeneinander in der Welle an. Neben Windsurfen müssen die Wassersport-Athleten auch im Stand Up Paddle Surfen, Kitesurfen und im Wellenreiten ihr können unter Beweis stellen. Nach 7 Tagen Wettkampf im tropischen Wasser kehrte der Sylter Surfer glücklich und motiviert für 2020 mit einem 10. Platz overall aus der Karibik zurück auf die Nordseeinsel. 

K O N T A K T

Südkap Surfing Sylt GmbH Rantumer Str. 11 25997 Hörnum

– Wassersportcenter Sylt – Südkap Surfing Strandpromenade 1, 25997 Hörnum/Sylt
 Tel.: 04651-99 544 10

– Surfschule  Wenningstedt – Südkap Surfing Dünenstraße 333b, 25996 Wenningstedt/Sylt
 Tel.: 04651-95 703 73

– Südkap Surf Boutique – „Salty Elements“ – & Kiteschule Rantumer Straße 11 25997 Hörnum/Sylt
 Tel.: 04651-80 452 68

Email: info@suedkap-surfing.de

Kontaktformular

Pin It on Pinterest