Wenningstedt: 04651-9570373 / Hörnum: 04651-9954410 info@suedkap-surfing.de

Wellenreitkurse auf Sylt

Schnupperkurs Wellenreiten

Schnupperkurs Wellenreiten

Ihr wisst noch nicht, ob Wellenreiten für euch die passende
Wassersportart ist? Dann kommt zu unserem Schnupperkurs
und probiert es einfach aus… mehr

Anfängerkurs Wellenreiten

Anfängerkurs Wellenreiten

Lerne die Wellen und das Wasser mit Wellenreiten in Wenningstedt
kennen. Lernt bei uns, wie Wellen angepaddelt werden oder
Weißwasser gesurft wird… mehr

Aufbaukurs Wellenreiten

Aufbaukurs Wellenreiten

Anschließend an einen Anfänger-
kurs oder als Wiedereinstieg 
in den Wellensport ist dieser Kurs für jedes Alter optimal, um
Fortschritte zu machen.  mehr

Kinderkurs Wellenreiten

Kinder Wellenreitkurs

Wellenreiten können bei uns alle Kinder ab 7 Jahren lernen, die
bereits schwimmen können. Also: früh übt sich, rauf auf’s Brett
und Wellen jagen lernen… mehr

Surfboard Rental Verleih Wellenreiten Sylt

Wellenreiten Verleih

Ihr könnt bereits Wellenreiten oder habt gerade einen Wellenreit-
Anfängerkurs
in Wenningstedt absolviert, dann schaut hier nach
unseren Verleih-Boards… mehr

Kinderkurs Wellenreiten

Wellenreiten Privatstunde

Ihr möchtet individuell im 1:1 Unterricht Kenntnisse im
Wellenreiten erlernen und somit schneller Fortschritte erzielen?
Dann ist dies euer Kurs… mehr

Wo kann man auf Sylt Surfen ?

Unsere Surfschule befindet sich im Familienbad Wenningstedt-Braderup im Inselzentrum von Sylt. Am Weststrand zwischen Kampen & Westerland gelegen, bieten die vorgelagerten Sandbänke die besten Bedingungen, um an der Nordsee Wellenreiten zu lernen. Je nach Können stehen unterschiedliche Kurse zur Auswahl oder es kann ein Board geliehen werden.

Surfen für Anfänger ?

Du warst noch nie Wellenreiten und möchtest deinen Traum verwirklichen? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir haben in Wenningstedt an der Westküste der Insel Sylt beste Surfbedingungen für Anfänger. Ob groß, ob klein, Wellenreiten kann jeder lernen. Starte nun mit deinem Traum und buche bei uns einen Anfängerkurs. Wir haben erfahrene Surflehrer, die sich freuen ihre Passion mit dir zu teilen. Wir schulen dich in Praxis und legen auch sehr viel Wert auf Theorie. Wer surfen ganzheitlich lernen möchte, sollte auch Kenntnisse über die Strömungen, die Wellenbedingungen, den Wind, das Material, Sicherheitsmaßnahmen an Land und auf dem Wasser sowie einiges Wichtiges mehr haben. Freue dich mit uns in die Tiefen dieses unglaublich schönen Sports einzutauchen.

Surftechnik Wellenreiten

Der Schulterblick und warum er so wichtig ist
In unseren Wellenreitkursen an der Nordsee legen wir großen Wert auf detailgetreues Schulen.
Hier wollen wir euch einmal kurz und knackig zeigen, warum der Blick über die Schulter von Anfang an beim Surfen so wichtig ist. Wir schulen in allen Kursen, egal ob es ein Schnupperkurs, ein Grundkurs, ein Aufbaukurs oder ein Wellenreit Surfcamp ist, viel wichtige Theorie. Der Blick über die Schulter ist nur eines dieser kleinen Dinge, die Großes bewirken können, sofern du dies von Anfang an beherzigst und einprogrammierst. Durch den Blick nach hinten zur Welle, lernst du von Anfang an, welche Welle eine gute, durchaus für dich surfbare Welle ist. Die Wellen, die du surfst werden sich im Laufe deiner Surfkarriere immer ändern, aber mit dem Blick über die Schulter machst du dir schnell klar, welche Welle du surfen kannst und welche nicht. Auch wenn der Lehrer dich vorab einweist und ansagt, welche Wellen die „Guten“ sind, macht es Sinn mit ihm zusammen direkt zu lernen und sich dies genau einzuprägen. Auch kannst du damit vermeiden dich am falschen Ort zu positionieren und somit kostbare Paddelpower einsparen. Ein weiterer Aspekt ist die Sicherheit. Wichtig ist,  links und rechts über die Schultern zu schauen, bevor man eine Welle anpaddelt. S geht man sicher, dass kein anderer Surfer die Welle bereits genommen hat oder du einem anderen Surfer reindropst. Deshalb gilt von Anfang an: Blick über die Schulter und du wirst sichere und viele gute Wellen surfen. In unserem Surfcamp und Aufbaukurs gehen wir insbesondere auf solche Themen ein.

Was heißt Wellensurfen auf Sylt ?

Wusstest du, dass Sylt der Geburtsort der deutschen Surfkultur ist? 1950 wurden hier die ersten Stehversuche in den Wellen gemacht und seitdem verbreitet sich der Surfvirus rasend schnell und ist heute noch ansteckender als je zuvor. Aber nicht nur der Lifestyle der Wellenreiter, sondern auch der Wassersport an sich zieht ein sehr breites Publikum nach Sylt. Über das Wellenreiten auf Sylt bzw. eher über die Surfer sagt man: Wer auf Sylt surfen gelernt hat, der kann es überall.
Die Nordsee, wird geliebt oder gehasst. Aber wer die Nordsee vor Sylt und die Bedingungen liebt, der kommt hier auf Sylt das ganze Jahr auf seine Kosten. Die milden Winter, warme Sommer und angenehmen Wassertemperaturen mit guten Groundswells aus dem Norden erreichen hier die lange Küste. Gerade nach ein paar Tagen gutem Wind aus Nordwesten, Westen und Südwesten können die zahlreichen Sandbänke gute Beachbreak-Wellen produzieren und die sind die Anreise allemal wert.
Die bekanntesten Surfspots auf Sylt sind die Buhne 16 und die Sturmhaube in Kampen, Risgap und Seestraße in Wenningstedt an der Surfschule, Brandenburger Strand Westerland, Badezeit Westerland, Osteria Westerland, K4 in Hörnum, Oase zur Sonne und Samoa in Rantum. Lerne Wellenreiten, wo die deutsche Surfkultur ihre Wurzeln hat.

Warum Surfen glücklich macht ?

Der Wecker klingelt um 5 Uhr. Swell ist angesagt. Der Blick auf die Webcam verrät: „da läuft was“. Raus aus dem Bett, rein in das Meer. Egal, ob Frühaufsteher oder Langschläfer- wer leidenschaftlich surft, lässt sich keinen Frühsurf entgehen.
Warum genau ist aber der „Early bird“ so magisch? Zum einen weckt das Meer uns morgens auf. Es trägt unfassbar viel Energie mit der wir uns aufladen, wenn wir in die Nordsee springen. Zum anderen reinigen diese Energie des Salzwassers schlechte Energien aus dem Körper. Also, der Streit mit dem Partner, Stress im Job, die Klausur verpatzt, schlechter Surf am Vorabend? Was auch immer dich bedrückt, das Meer heilt dich, ohne dass du viel machen musst. Surfen am morgen lädt uns auf mit guter Laune für den ganzen Tag. Nichts kann uns an dem Tag mehr umhauen. Die Endorphine sprudeln nur so aus uns heraus. Hinzu kommt noch das Gefühl der Freiheit auf dem Wasser und auf der Welle, sowie die morgendliche Sonnenaufgangsstimmung. Die Zeit früh am Morgen ist die reinste des ganzen Tages. Wir bekommen quasi all diese wunderbaren Faktoren der Natur in nur einem Frühsurf. Der Gedanke an die perfekten Wellen des Morgens versüßt uns einfach den ganzen Tag. Bei uns hast du die Möglichkeit einen „Early Bird“ – Frühsurf mit einem unserer Lehrer zu buchen. Ob als Kurs oder als begleitendes Surfen. Wir haben viele Möglichkeiten mit dir in den Morgenstunden zu surfen. Je nachdem wie die Tide passt, geht’s dann morgens raus in die Nordsee zum Wellenreiten, Windsurfen, Kiten oder Segeln. Auch in unseren Surfcamps erlebst du das Wunder des Meeres hautnah. Worauf wartest du noch? Schnell buchen und deine Platz sichern. Wir freuen uns auf den nächsten „Early bird“ mit DIR.

Kann ich im Winter Surfen?

Wellenreiten an der Nord- und Ostseeküste machen sicherlich erst die mittlerweile milden Winter in Schleswig-Holstein möglich. Neben der richtigen Neoprenstärke ist aber auch die Dehnfähigkeit und die Hohlfasertechnik die als Luftschicht zusätzlich zwischen Haut und Neo isolierend wärmt entscheidend. Wer einmal im Winter surfen möchte kann gerne einen Termin mit uns auf Sylt vereinbaren. 

Wellenreiten Surfschule

Dein Wellenreitkurs bei Südkap Surfing – Du lernst surfen bei der erfahrensten Wellenreitschule Deutschlands. Von Beginn an erlernst du bei Südkap Surfing die richtige Technik und erhältst ein umfassendes Wissen rund um das Thema Surfen und Wellen. Unser Coaching findet direkt im Wasser statt, kleine Fehler werden sofort berichtigt und Lösungsansätze am Strand besprochen. Unsere Surflehrer sind ausgebildet und mit dem Level 1 und 2 zertifizierte Profis. Mit nur 5 – 6 Schülern haben wir nicht nur sehr kleine Surfgruppen sondern auch die nötige Zeit für genügend Surf-Training. Unsere Surflehrer kennen sich in unserem Revier am Weststrand vor Sylt bestens aus. Dieser einmalige Umstand sorgt zusätzlich für deinen Lernerfolg bei uns.

Was ist im Surfkurs dabei ?

Material von Markenherstellern! Die besten Surfboards für die ersten sicheren Wellenritte. Auf der Suche nach dem perfekten Board für Einsteiger haben wir viele Surfbretter in unterschiedlichsten Bedingungen getestet. Eine für Sylt geeignete Auswahl an Surfboards findest du an unserer Surfschule Wenningstedt. Warme Neopren Bekleidung sorgt zusätzlich für lange Surftage auf Sylt.

Wind & Wetter Surfen geht immer

Ob Sturm, ob Regen, ob Sonne oder Hagel, wir Surfer leben nach dem Wetter und passen uns allen Gegebenheiten an. Zu Lernen gibt’s immer was. Wenn die Wellen beispielsweise zu groß oder die Strömung zu stark ist, schulen wir sehr praxisnahe Theorie oder geben dir Take-off Training an Land. Dabei analysieren wir dein Aufstehen und können so gezielt Fehler verbessern. Außerdem bringen wir dir das Wenden des Boards und effektive Paddeltechniken bei. Um all dies zu erlernen sind vor allem wellenfreie Tage die besten Tage, um für uns Surfer einiges Wichtiges zu trainieren und zu verbessern. Sollte es zu windig sein, um mit dem Surfboard rauszugehen, nehmen wir das kleinere und leichtere Bodyboard mit. Hier gilt es die Kraft und die Geschwindigkeit der Wellen kennen zu lernen, Wellen richtig lesen, gutes Timing und um das saubere „GLEITEN“ mit der Welle.
Mit dem Bodyboard bekommst du ein extrem gutes Gefühl in den Wellen und kannst dich noch direkter mit dem Meer verbinden. Durch den Einsatz von Bodyboards erhöht sich die Zahl der gesurften Wellen um ein Vielfaches. Dieses Training hilft dir vor allem später noch entschlossener eine Welle anzupaddeln und sie mit dem Wellenreitboard zu surfen.

Wellenreiten in Deutschland

Sylt ist seit den vielen Jahren für Wellenreiten in Deutschland bekannt. Angefangen haben die Rettungsschwimmer der Insel, die die Wellen der Nordsee auf ihren Rettungsbretter beritten. Sie haben dann nach und nach von Reisen aus Frankreich und der Welt die ersten Bretter mit nach Sylt gebracht. Die Wellenreit-Szene auf Sylt hat einen einzigartigen Flair. Werde Teil der Sylter Surf Community, lerne das Wellenreiten in norddeutschen Wellen und lebe deine Leidenschaft ohne weit weg fliegen zu müssen. Viele Sylter bezeichnen Sylt auch liebevoll als „deutsches Kalifornien“ oder sprechen von der „norddeutschen Karibik“. Und wer auf Sylt surfen lernt, kann in der ganzen Welt surfen.

Geschichte Wellenreiten ?

Wellenreiten war bei den hawaiianischen Ureinwohnern der Sport der Könige. Als der englische Seefahrer James Cook (* 1728, † 1779) die Inselkette entdeckte, bezwangen diese Könige mit Holzbrettern kunstvoll die Wellen, um die Götter milde zu stimmen. Erst Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts entdeckten US-Amerikaner das Wellenreiten auf Hawaii für sich als Funsportart. Wellenreiten ermöglicht ein einzigartiges Naturerlebnis, da man ganz direkt den Elementen ausgesetzt ist. Der dänisch-niederländische Surfer Bjørn Dunkerbeck (* 1969) beschriebt dieses Gefühl so: “Ich erlebe es bei Menschen, die als Erwachsene anfangen zu surfen. Sie merken plötzlich, dass sie von Natur umgeben und von ihr abhängig sind. Als Surfer spürst du deine Verwandtschaft mit der Welt. Du bist wirklich ‚in‘ der Welt, du schmeckst sie sozusagen.”
Wellenreiten kann man nicht beschreiben, Wellenreiten muss man erleben. Beim Wellenreiten kommt es neben der perfekten Körperbeherrschung und gutem Gespür auch auf Geduld an: Mit dem Blick Richtung Horizont lauern Wellenreiter auf perfekte Wellen. Und die kommen immer wieder.

Was ist der Surf Club Sylt ?

Wellenreiten auch Wellensurfen oder nur Surfen genannt ist auf Sylt Tradition und begann bereits vor 50 Jahren an der Buhne 16 Kult zu werden. Heute gibt es auf Sylt in Westerland das erste Surf Club Haus in Deutschland, gegründet vom Surf Club Sylt. Hier findet man ein richtiges kleines Museum der Sylter Surfscene mit den ersten Surffotos & Surfbrettern, die auf die Insel kamen. 

Wo Surf ich auf Sylt ?

Nach Norden und Süden fallen die Enden der Insel Sylt gen Osten zurück. Das ist für Surfer interessant, weil dadurch je nach Wetterlage die Nord- oder Südseite besser mit Wellen versorgt wird. Wenn es vor den Ortschaften mal zu voll ist, gibt es dazwischen genügend Platz um alleine auf einer Sandbank zu sitzen und die Wellen vor Sylts Küste zu Surfen. Die Surfsaison beginnt und endet bei ca. 5 °C Wassertemperatur, also Anfang April bis Ende Januar. Im Winter gibt es täglich Druckwellen, bei 5 °C und weniger ist dies allerdings nur etwas für harte Mädels & Jungs. Im Sommer steigt die Temperatur gemeinsam mit dem Partyfaktor der Insel und der Surf Tourismus nimmt deutlich zu. Somit hat sich auf Sylt eine richtige Infrastruktur rund um das Surfen gebildet – vom Surf Hostel über Surfschulen, Surfer Cafes, Surf Shops, Board Rental bis zum Twisters „Big Wave Surf Burger“ direkt neben unserer Surfschule bekommt man hier alles was Surferherzen höher schlagen lässt.

Warum es sich lohnt auf Sylt Surfen zu lernen

9 Gründe für einen Surfkurs auf Sylt
1)
Nordischer geht’s nicht. Wir sind das nördlichste Surf- / Wellenreit-Camp Deutschlands. Wer auf Sylt surft, kann auf der ganzen Welt surfen sagte einst Robby Naish über die Sylter Wellen. Lerne mit uns das Meer richtig zu lesen und surfe beim Wellenreiten deine ersten Waves. Entdecke die Insel von ihrer besten Wassersportseite kennen. Erlebe windsurfend die frische Sylter Windbrise, wellenreitend das salzige Nordseewasser und als Abendentspannung das magisch nordische Meeresleuchten.
2) Wellenreiten am besten Spot in Deutschland. Wir haben ganzjährig beste Wellenbedingungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Wir gehen individuell auf jedes Surfniveau in unseren Kursen ein. Auch bei flacher See starten wir mit Techniktraining für bestes Paddeln, Duckdiven, Turtlenrollen durch. Zu verbessern gibt’s immer was.
3) Tauche mit uns ein in die Sylter Surfcommunity. Lerne Surfen und Segeln von den deutschen Profis, genieße das nordische Surffeeling auf Sylt. Du wirst durch das surfen die Natur und Surfgemeinschaft auf der Insel in ihrer einzigartigen Vielfalt kennen lernen. Ob Robben an dir vorbei ziehen, du die Insel aus einer weiten anderen Perspektive kennen lernst oder bei einem Sonnenuntergang in den Abend surfst, das nordische Surfmekka wartet schon auf dich.
4) Du erlebst die volle Entspannung neben deinem Kurs. Unser Sylt Yoga mit Südkap Surfing. Mit Yoga neben den Surfkursen lernst du wie du dich richtig vor, während und nach den Kursen dehnen kannst. Dein Surf Yoga bereitet dich physisch und mental auf deinen Wassersport vor. Wir starten den Tag mit einer powervollen kräftigenden Vinyasa Flow oder lassen den Tag entspannt mit ruhigen Hatha Yoga ausklingen. Lunge und Muskeln werden dir danken. Frage bei Yoga Interesse einfach unsere Surf Trainer. 
5) Sylter Schietwetter? Kein Problem, Neo steht dir viel besser als Regenjacke. Wir haben abwechslungsreiches Wetter, wir erleben Wind, Welle, Sonne, Regen. Bei uns im Norden gibt’s nur gutes Wetter. Deinen Wassersport kannst du auch bei Regen ausüben. Wind und Welle zählen. Wer auf Sylt seinen Urlaub verbringt, weiß auf was er sich einlässt. Unsere Lehrer genießen auch den Regensurf mit dir. Nordisch by Nature halt 😉
6) Vielfältiges Angebot: bei uns kannst du neben Wellenreiten auch andere Wassersportarten wie Boadyboarden ausprobieren. Außerdem steht im Sommer genau vor der Surfschule mit dem Pumptrack eine stehende Welle die von dir mit dem Skateboard gesurft werden möchte täglich zur Verfügung.
7) Qualität, Spaß und Sicherheit stehen ganz oben bei uns. Wir legen Wert darauf, dass du auch in der Theorie zu Wind, Strömung und Gefahren viel lernst, um ganz sicher auf dem Meer zu sein. Wir frischen deine Praxis mit der passender Theorie auf.
8) Unser entspanntes und gut ausgebildetes Team bringt dir Wassersport in familiärer Atmosphäre bei. Fühle dich wie zuhause bei uns. Wir legen großen Wert darauf, dass sich jeder Surfschüler bei uns wohl und verstanden fühlt. Frage jederzeit alles nach, was du zu deinem Surfkurs wissen magst.
9) Unser Team ist fast jede Saison mit den gleichen Lehrern aufgestellt. So kannst du jedes mal wieder dort  ansetzten, wo du beim letzten Wellenreitkurs mit deinem Surflehrer aufgehört hast.  Deine Südkap Surfing Nordlichter Crew freut sich auf dich!

K O N T A K T

Südkap Surfing Sylt GmbH Rantumer Str. 11 25997 Hörnum

- Wassersportcenter Sylt - Südkap Surfing Strandpromenade 1, 25997 Hörnum/Sylt
Tel.: 04651-99 544 10

- Surfschule  Wenningstedt - Südkap Surfing Dünenstraße 333b, 25996 Wenningstedt/Sylt
 Tel.: 04651-95 703 73

- Südkap Surf Boutique - "Salty Elements" - & Kiteschule Rantumer Straße 11 25997 Hörnum/Sylt
Tel.: 04651-80 452 68

Email: info@suedkap-surfing.de

Kontaktformular

Pin It on Pinterest