Wenningstedt: +49 4651 9570373 / Hörnum: +49 4651 9954410 suedkap.surfing@gmail.com

Surfspot Seenot

Surfspot | Seenot

  • Windsurfen Wave 100%
  • Kitesurfen Wave 95%
  • Wellenreiten 25%

Seenot


Info | Surfrevier

Wo ist der Spot? Wie kommt man dorthin? Gibt es eine Gebühr?
In der Nähe des DAK-Kinderkurheims in Westerland Richtung Wenningstedt biegst du zum Restaurant „Seenot“ ab, wo sich ein kostenfreier Parkplatz direkt am Surfspot befindet.

Kann ich dort als Anfänger hin? Lohnt es sich für geübte Fahrer?
Nein. Dies ist definitiv kein Anfängerspot, sondern einer der beliebtesten Spots für Wind- und Kitesurfer, die Wellen lieben. Gutes Timing beim überqueren des Shorebreak unbedingt erforderlich!

Was muss ich beachten?
Bei Hochwasser findest du hier einen schnellen und heftigen Beachbreak. Es gibt hier keinen ausgewiesenen Wassersportabschnitt, also nehmt bitte Rücksicht auf eventuelle Badegäste – gesurft wird draußen auf der Sandbank und NIE bei Badebetrieb! Wer hier den Shorebreak surft muss evtl. Materialbruch in Kauf nehmen.

Wann ist die optimale Zeit? Tide? Windrichtung?
Optimale Windrichtung ist hier West, Südwest und Nordwest. Die besten Wellen findest du bei Hochwasser. Für Surfer, die Action brauchen lohnt sich ein Abstecher zum Brandenburger Strand.

Was macht den Spot aus?
Viel Platz auf der großen, vorgelagerten Sandbank. Kurze Buhnen.

Gefahren!
Ihr findet hier Buhnenreste (gekennzeichnet durch gelbe Kreuze)

Pin It on Pinterest